Autohaus Weihnachtsbaum-Schmücken: Kita St. Josef holt den ersten Platz und POTTHOFF spendet 3.800 EUR für „Menschen in Not“!

Auch 2018 schloss das Autohaus POTTHOFF sein Jahr mit dem inzwischen fast Tradition gewordenen KITA-Weihnachtsbaumschmücken ab. 12 Kindertagesstätten aus dem Hammer Großraum nahmen die Herausforderung an, um die Häuser bei Potti mit selbstgebasteltem Schmuck und Lichterketten zum Leuchten zu bringen.


Autohaus Weihnachtsbaum-Schmücken: Kita St. Josef holt den ersten Platz und POTTHOFF spendet 3.800 EUR für „Menschen in Not“!

 

Die Facebook-Community war gefragt, um den schönsten Baum zu küren. Und die Mühe der Kinder sollte natürlich honoriert werden: der Sieger-Kindergarten erhält 500,00 EUR, der zweitplatzierte 250,00 EUR und die drittplatzierte Kita 100,00 EUR. Wunderschön waren alle Bäume, aber die Klick-Gewinner, die sich über die Zuwendungen freuen dürfen sind in diesem Jahr 1. St. Josef Kita / 2. Kita St. Marien / 3. Kita Strackstraße! Wir gratulieren an dieser Stelle.

 

 

Auch die Anstrengungen der User sollten nicht umsonst gewesen sein - für jeden Like, Kommentar und Teilung wollte der Bockum-Höveler Traditionshändler 0,10 EUR für die WA-Initiative „Menschen in Not“ spenden. Es wurde kräftig gevotet und so kamen unglaubliche 38.000 Interaktionen in den sozialen Medien zustande. Umgerechnet eine Spendensumme von 3.800 EUR, die Andreas Wartala vom Westfälischen Anzeiger am Donnerstag bei Autohaus-Geschäftsführer Christoph Maaßen abholen durfte. Mit Freuden stellten beide fest, dass die Summe für die WA-Aktion „Menschen in Not“ im Vergleich zum Vorjahr nochmals gesteigert werden konnte und das Engagement aller – vor allem aber das der Kinder und Erzieherinnen – hier hervorgehoben werden muss!

 

Lesen Sie auch den Artikel im WA.