Der ASV Hamm auf Punktejagd mit POTTHOFF

Das sportlich sehr erfreuliche Abschneiden des Handball-Zweitligisten ASV Hamm-Westfalen in der Vorsaison sorgt bei Fans und Partnern für große Vorfreude auf die neue Spielzeit, die in wenigen Wochen beginnt.


Der ASV Hamm auf Punktejagd mit POTTHOFF

 

Auch der langjährige Autopartner, das Autohaus Potthoff aus Hamm hat sich bei den zu Saisonbeginn neu vergebenen Fahrzeugen etwas Besonderes einfallen lassen: „Der T-Roc jagt die Liga“ prangt in großen Lettern auf den CUV des gleichnamigen Typs, mit dem ab sofort sieben Spieler des Vorjahressechsten in Hamm unterwegs sind. „Das passt perfekt zu uns. Unsere Rolle könnte sehr gut die des Jägers werden – denn Meisterschaftsfavorit dürfte der TuS Nettelstedt-Lübbecke sein, gefolgt von zahlreichen Verfolgern, zu denen wir uns auch zählen“, erklärte Trainer Kay Rothenpieler.

Das Bild zeigt (von links) Autohaus-Geschäftsführer Christoph Maaßen, Kay Rothenpieler, Jan von Boenigk, Jakob Schwabe, Oliver Milde, Felix Storbeck, Marketingleiterin Claudia Grabiec, VW-Verkaufsleiter Andre Knichel, Großkundenbetreuer Peter Lingstädt, Lars Gudat und Markus Fuchs. – Foto: Wegener